Wochenendprobleme

He Leute

Ja...das Wochenende ist eig richtig cool. Ich mein, wer mag schon kein Wochenende?

Trotzdem gibt es ein paar Sachen, die mir das Wochenende versauen.

Meine Eltern kontrollieren mein Frühstück und mein Abendessen. Außerdem gibt es bei meiner Oma jeden Samstag Kaffee. Also fast immer Kuchen(heute Apfel) und manchmal auch Toastbrot oder Rosienenbrot. Und ich muss immer etwas essen. Ihr kennt das ja bestimmt.

Deswegen hatte ich heute zum Frühstück weniger als eine 1/4 Ananas(45 kcal). Danach habe ich eine Stunde Sport gemacht, davon 20 min Ausdauer, 20 min Mukeln und 20 min Techniken (Kampfsport). Zum Mittag gab es bei mir die Bitterschokolade, leider sogar ziemlich viel, so ca 2/5 der Tafel (229 kcal). Außerdem eine 1/6 Gurke (7kcal). Beim Kaffee musste ich ein Stück Apfelkuchen (222 kcal) essen, aber um die Sahne kam ich herum. Zum Abendbrot gibt es Gemüsekuchen. Da weiß ich leider die kcalmenge nicht. Ich werde ein Stük davon essen. Ich schätze es wird auch so um die 200 kcal haben, da es größer ist als der Apfelkuchen, dafür bessere Inaltsstoffe hat. Damit wäre ich bei ungfähr 700 kcal, habe aber mehr als 100 extra verbrannt, demnach werde ich damit klarkommen.

Ich habe jetzt auch homöophatische Shlaf- und Neervösitätstabletten. Ich hoffe, sie tun ihren Job.

Ich habe von gestern (58.1) bis heute (57.4) 700g abgenommen. Wenn ich so weiter mache, dauert es nicht mehr lange, bis ich mein erstes Ziel erreicht habe. Bis jetzt war mein tiefstes Gewicht 55.6, also auch sehr nah dran an den 55 kg, jedoch kam danach die Weihnachtszeit und damit auch die ferien, wo mein Essen wieder total kontrolliert wird. Nach dieser Zeit wog ich 59kg. Ich hätte mich töten können, aber seitdem ich wieder richtig esse, klappt das alles wieder.

Ich will auch Kohlenhydrateblocker ausprobieren. Mal sehen wie das ganze wird

Eien schönen Samstag noch,

Anna

10.1.15 18:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen